• Schrift
    • A
    • A+
    • A++
  • Kontrast +-
Ankerlink
Ankerlink

Frühzeitige Rechtsberatung zahlt sich aus

Heiraten wieder voll im Trend

Bei einer Eheschließung gibt es viel zu organisieren und noch mehr zu entscheiden. Frühzeitige Rechtsberatung zahlt sich für beide Ehepartner aus. aus.

Foto: Pixabay.com Bei einer Eheschließung gibt es viel zu organisieren und noch mehr zu entscheiden. Frühzeitige Rechtsberatung zahlt sich für beide Ehepartner aus.

Vom Ehering bis zu den gemeinsamen Flitterwochen: bei der eigenen Hochzeit soll einfach alles passen. Ob eine Ehe dann auch hält, was sie verspricht, hängt nicht zuletzt von den rechtlichen Folgen einer Heirat ab. Auf der Messe für Hochzeiten & Messen gibt es für Heiratswillige daher die Möglichkeit zu einem kostenlosen Rechts-Check.

Heiraten ist wieder in. Allein in Innsbruck wurden im vergangenen Jahr 551 Ehen geschlossen. Auch bei den eingetragenen Partnerschaften gab es ein Plus. Was viele rund um den schönsten Tag im Leben zu wenig bedenken, sind die rechtlichen Folgen einer Eheschließung. Bei einer allfälligen Trennung gibt es dann oft ein böses Erwachen. Bei der Messe für Hochzeiten und Feste vom 11. bis 12. Jänner 2020 können daher Interessierte gemeinsam mit einem Rechtsanwalt einen kostenlosen Rechts-Check vornehmen. Fragen wie etwa zur eigenen Vermögenslage, den Vorteilen eines Ehevertrages bis hin zum Testament für die Angehörigen können so einfach und schnell geklärt und mögliche Risiken für die künftigen Ehepartner vermindert werden. Diese Serviceleistung der Tiroler Rechtsanwälte bei der Messse für Hochzeiten & Feste ist kostenlos. Vorbeischauen lohnt sich.

Was: Kostenloser "Rechts-Check" bei der Messe für Hochzeiten & Feste in Innsbruck

Wann: 11. und 12. Jänner 2020, 10.00 bis 18.00 Uhr bzw. 10.00 bis 17.00 Uhr

Wo: Stand B1.02 der Tiroler Rechtsanwälte

Ankerlink

22. Dezember 2021

Schöne Weihnachten und ein gutes Jahr 2022!

mehr

17. Dezember 2021

Kammeramt geschlossen!

mehr

15. Dezember 2021

Drei neue Rechtsanwälte angelobt

mehr

07. Dezember 2021

Vorsorgevollmacht: Schutz für Erwachsene

mehr

16. November 2021

Neue Rechtsanwältin in Innsbruck

mehr
Ankerlink