• Schrift
    • A
    • A+
    • A++
  • Kontrast +-
Ankerlink
Ankerlink

170 Jahre Tiroler Rechtsanwaltskammer: Jubiläum im Zeichen von Demokratie und Rechtsstaat

Die Tiroler Rechtsanwaltskammer feiert Geburtstag. Vor genau 170 Jahren schlug ihre Geburtsstunde: Am 9. Februar 1851, einem Sonntag, gründeten 13 Nordtiroler Rechtsanwälte die erste „Advocatenkammer“ in Innsbruck. Mit Erfolg. Seit damals steht die Tiroler Rechtsanwaltskammer für einen freien und unabhängigen Berufsstand und für Demokratie und Rechtsstaat. Ein Grund zu feiern.

„Auch wenn wir wegen Corona dieses Jubiläum leider nicht gebührend feiern können, bedeuten 170 Jahre Tiroler Rechtsanwaltskammer doch 170 Jahre Einsatz für einen freien und unabhängigen Berufsstand und damit für Demokratie und Rechtsstaat. Gerade die Corona-Krise zeigt uns, wie wichtig Demokratie und Rechtsstaat in einer Ausnahmesituation sind“, so Präsidentin Dr. Birgit Streif zum Jubiläum der Tiroler Rechtsanwaltskammer. „Die Geschichte der letzten 170 Jahre lehrt uns auch, wie eng Demokratie, Rechtsstaat und Rechtsanwälte zusammenhängen. Eine Gefährdung oder gar eine Einschränkung der Freiheit und der Unabhängigkeit von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten bedeutet immer auch Einschränkungen der Grundrechte und Freiheitsrechte für Bürgerinnen und Bürger. Das müssen wir unbedingt verhindern“, zeigt sich Präsidentin Dr. Streif kämpferisch.

Die Tiroler Rechtsanwaltskammer als Serviceleisterin

In dem Zusammenhang hob die Präsidentin die unentgeltlichen Leistungen der Tiroler Rechtsanwaltskammer hervor. „Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages erbringt die Tiroler Rechtsanwaltskammer nicht nur Leistungen für Ihre Mitglieder, sondern auch für die Tiroler Bevölkerung. Etwa bei der Verfahrenshilfe, der Ersten anwaltlichen Auskunft, dem Verteidigernotruf oder bei den Stellungnahmen zu aktuellen Gesetzesvorhaben. Diese unentgeltlichen Leistungen unserer Mitglieder sind für den Rechtsstaat und die Gesellschaft von großer Bedeutung“, ist Dr. Streif überzeugt.

Keine alte Dame

Trotz ihres stolzen Alters ist die Tiroler Rechtsanwaltskammer keine alte Dame. Das zeigen auch die jüngsten Entwicklungen im Stand der Rechtsanwälte. Der Rechtsanwaltsberuf ist beliebt, die Mitgliederzahl wächst stetig. Auch in Sachen Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen wurden im letzten Jahr die Weichen in der obersten Standesvertretung neu gestellt. Am 13. Oktober 2020 wurde mit Dr. Birgit Streif die erste Rechtsanwältin zur Präsidentin der Tiroler Rechtsanwaltskammer gewählt. Ein Novum in der 170-Jährigen Geschichte der Tiroler Rechtsanwaltskammer.

150-Jahr-Feier im Jahr 2001

Vor 20 Jahren feierte die Tiroler Rechtsanwaltskammer bereits ihr 150-jähriges Bestehen. Der Festakt fand in der Innsbrucker Hofburg statt. Neben zahlreichen Ehrengästen aus dem In- und Ausland nahm auch die damalige Außenministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner an den Feierlichkeiten teil. Beim Festakt wurden die von RA Dr. Ivo Greiter ausgearbeitete Charta der Rechte der Klienten der Öffentlichkeit präsentiert. Beim Festakt wurden die von RA Dr. Ivo Greiter ausgearbeitete Charta der Rechte der Klienten einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Sie enthält eine Übersicht über das Berufsbild der tiroler Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und hat weitum Anerkennung für einen serviceorientierten Stand auf hohem fachlichen Niveau erreichen können.

Ankerlink

07. June 2021

Für den Fall einer Scheidung: Vermögen nicht vermischen!

mehr

28. May 2021

Eltern haften für Ihre Kinder

mehr

27. April 2021

Drei Rechtsanwälte angelobt

mehr

16. April 2021

Neuer Rechtsanwalt im Tiroler Oberland

mehr

23. March 2021

Großes Ehrenzeichen der Republik Österreich für Ehrenpräsidenten der Tiroler Rechtsanwaltskammer

mehr
Ankerlink